Sturm fegte übers Strandbad – Dank an die Feuerwehr Biesenthal für die “Rettung”

Da hilf die schönste Location nicht, wenn es das Wetter nicht gut meint. 

Am heutigen Mittwochabend, kurz vor 19 Uhr, wurde unser Strandbad Wukensee von einem Unwetter heimgesucht. Innerhalb von Sekunden zog ein Sturm auf, Gäste mussten das Bad verlassen, Schirme brachen wie Streichhölzer und flogen umher und ein großer Baum drohte auf unseren Imbiss zu stürzen.

Zum Glück standen innerhalb weniger Minuten die Kamerad*innen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Biesenthal parat und verhinderten Schlimmeres.

Mit einem Fachmann an ihrer Seite konnte der Baum fachmännisch gefällt werden und stürzte so nicht auf das Gebäude. So schnell wie der Baum fiel, war auch der Sturm wieder weg und das Wetter beruhigte sich innerhalb kürzester Zeit wieder.

An dieser Stelle noch einmal ein wirklich herzliches Dankeschön an die Mädels und Jungs der Feuerwehr. Ihr habt uns sozusagen die kommenden Sommertage gerettet und irgendwie auch den Besucher*innen, die die kommenden Tage sonst vor verschlossenen Türen gestanden hätten.

Danke!

 

 

Weitere Beiträge

Back to top button
Close